Die Wahrheit in der Malerei

INTRO  (Februar 2010)

Sicherlich ist es   anmaßend, eine Webseite „Die Wahrheit in der Malerei“ zu nennen, schließlich handelt es sich dabei um ein Zitat, das schon mehrfach missbraucht und vielfach missverstanden worden ist. Auf Französisch klingt es eleganter,    “La vérité en peinture“, und hat als Buchtitel Eingang gefunden in das schwer verdauliche Werk eines zeitgenössischen Philosophen. In einem Wort geschrieben sieht es - wie ich finde -auch nicht schlecht aus,  besonders mit dem Domänezusatz „de“. Wohlgemerkt,  die Seite heißt nicht „diewahrheitindervideoinstallation“ oder „diewahrheitimsiebdruck.de“ – zwei Domänenamen, die noch frei sind.

Damit ist  auch schon angedeutet, worum es mir auf dieser Seite geht: die Beschäftigung mit dem altehrwürdigen Medium Malerei. Anders als auf meinen Bilderseiten www.klaus-gropper.de habe ich mir hier eine Art Werkstatt eingerichtet, in der ich Entwürfe, Zeichnungen und Skizzen zeige und mich über einzelne Werke und den zugehörigen Arbeitsprozess äußere.

              danseurs

       Danseurs (computergestützte Zeichnung)

Für mich ist DIE WAHRHEIT IN DER MALEREI eine Metapher,  Leitgedanke und Ziel meiner bescheidenen künstlerischen Bemühungen , auch wenn es sich offensichtlich um eine Illusion handelt: Malerei – vielleicht sogar Kunst schlechthin – ist immer Täuschung und muss es auch bleiben, wenn sie neben der Banalität des Alltags bestehen will. Da hilft weder der minimalistischste Minimalismus, keine arte povere noch gar eine Warholsche Suppendose dagegen. Auch kein Riesenformat...

Meine ursprüngliche Absicht – als ich vor einigen Jahren die Seite einrichtete – war,  mit polemischen Texten Diskussionen zum Thema zu provozieren und in dem angehängten Forum eine breite Auseinandersetzung mit aktuellen Themen zu dokumentieren. Leider ist das Vorhaben daran gescheitert, dass mehr dummes Zeug als Lesbares das Forum füllte  und wir es schließen mussten.

Kontakt ist daher nur per e-Mail möglich. Ich freue mich über jeden Beitrag und will versuchen, darauf zu antworten. Ich bin auch bereit, interessante Beiträge - falls das gewünscht wird - hier zu veröffentlichen.

K.G.